Europa-Mittelschule Pyhra

Hauptstraße 15
3143 Pyhra
Tel: 02745/2217
Fax: 027452217-5
hs.pyhra@noeschule.at

Kürzlich erfolgte die offizielle Aufnahme der Europa-Mittelschule in das Projekt GESUNDE SCHULE seitens des Landes NÖ.

Schon seit mehreren Jahren ist eine umfassende Gesundheitsförderung ein Anliegen unserer Schule.

Das bedeutet, dass die Schule auf die Gesundheit ihrer  SchülerInnen, LehrerInnen und aller in der Schule tätigen Personen achtet.

Dieses Achten auf Gesundheit steht auf drei Säulen:

  • Bewegung und Gesundheit,
  • Ernährung und Gesundheit,
  • emotionale und mentale Gesundheit.

Das heißt, sich mehr zu bewegen, sich gesund zu ernähren und eine Atmosphäre vorzufinden, in der alle optimal arbeiten und lernen können.

 

Bewegung und Gesundheit

Die Lebenswelt Schule bietet neben der Wissensvermittlung die Möglichkeit, den Alltag der Kinder und Jugendlichen mit mehr Bewegung und damit gesünder zu gestalten. Regelmäßige körperliche Aktivitäten haben eine Reihe von positiver Auswirkungen auf die Gesundheit und auf die Lernprozesse. Sport macht Freude und motiviert unsere Kinder, fördert die Entwicklung und das Selbstvertrauen, erhöht die Hirndurchblutung und steigert die Konzentrationsfähigkeit. Die Verknüpfung von Bewegung, Gesundheit und Schule für eine positive Entwicklung unserer Schüler/innen ist uns sehr wichtig. Wir freuen uns, dass wir im letzten Schuljahr das Schulsportgütesiegel in Gold verliehen bekamen.

 

Puncto Bewegung bietet die Schule bereits am Morgen ab 7.00h ein Morgen-Check in mit Bewegung, Klassenfit nach der ersten großen Pause um 9.30h und bewegte Pause im Freien in der Pause um 11.25h. Rechnet man alles zusammen, ergibt das eine Stunde mehr an täglicher Bewegung.

 

Ernährung und Gesundheit

Damit sich ein Kind im späteren Leben auch selbstständig ausgewogen ernährt, ist ein regelmäßiges gemeinsames Essen von großer Bedeutung. Beim gemeinsamen Jausnen in der Gruppe soll die Ernährung als wichtiger Teil des Lebens wahrgenommen werden und das Gemeinschaftserlebnis stärken. In einer entspannten Atmosphäre sollen die Schüler/innen die Jause bewusst gemeinsam genießen und eventuell auch neue Lebensmittel und Speisen ausprobieren. 

Zudem werden Gesundheitswochen mit Gesunder Jause und einer Teewoche (ohne Süßgetränke) angeboten.  

 

Emotionale und mentale Gesundheit

Mit  einem Spielenachmittag und einer gemeinsamen Wanderung  auf die Rudolfshöhe soll die Gemeinschaft der gesamten Schule gestärkt werden. 

 

Schwerpunkte sind zudem in diesem Herbst:

  • das Projekt Höflichkeit
  • jede Klasse setzt sich ein Klassenmotto
  • Energiesparen und Mülltrennung

 

Bewegungsangebote im Rahmen der Gesunden Schule:

  • Morgen Check-in
  • Klassenfit
  • Bewegte Pause im Freien

Foto Gesunde Schule